Vorstellung: DREVO BladeMaster

DREVO hat auf Kickstarter die Tastatur BladeMaster vorgestellt, sie verfügt über Mechanische Tasten ist ohne Nummernblock und ist in 2 Ausführungen erhältlich.

Die erste Version ist die BladeMaster TE, die mit Gateron Switches ausgestattet und Kabelgebunden ist. Die BladMaster Pro ist Wireless und hat Cherry MX Switches. Beide verfügen über RGB Beleuchtung die es über eine Software erlaubt jede Taste individuell zu gestallten, einen On-Board Speicher für 3 Profile und einen programmierbaren Touch-Knopf an der linken Seite der Tastatur.

Programmierbarer Touch-Knopf

Der programmierbare Touch-Knopf gehört zur Besonderheit dieser Tastatur. Neben den 4 Standard Funktionen Bild Oben, Bild Unten, Home und Ende kann man ihm Aktionen im Spiel zuweisen und sogar batch-Dateien ausführen lassen. Er ist aber auch für Multimedia, Office-Software und Programmierarbeiten verwendbar.

Die Cloud

Die BladeMaster ist voll kompatibel mit Mac & Windows, verfügt über eine optimierte Cloud-Software und die Pro Version lässt sich über 2,4 GHz Wirless Tech und Bluetooth verbinden.

Über die Cloud- Software ist folgendes möglich:

  • Radi RGB – Anpassbare Tastenbeleuchtung und 360 ° eingebettete Lichtbänder sind
    integriert. Jedes Gerät, das ein Radi RGB-Beleuchtungssystem verwendet, kann
    gleichzeitig synchronisiert werden.
  • Multimedia – Kann verwendet werden, um Programme zu starten, z. B. Chrome, E-Mail,
    Rechner usw.
  • Makros – Die Makroprogrammierung erlaubt, beliebigen Tasten Befehle zuzuweisen.
  • Cloud Sync – Importieren und Exportieren von Einstellungen über Software überall
    möglich.
  • Userstatistiken – BladeMaster versteht deine täglichen Tippgewohnheiten ganz klar!
  • Batch Script – Man kann einer beliebigen Taste eine Batch-Datei zuweisen.
  • Profilverwaltung – Zeit- und Ortsunabhängiges Importieren und exportieren der
    Einstellungen möglich; Einstellungen können in Deinem DPC-Konto oder im internen
    Speicher (maximal 3 Profile) gespeichert werden.

Für Spiele wie CS: GO, Overwatch, MOBA usw. stehen außerdem Batteriestatus- und
spezielle Tastenbeleuchtungskombos zur Verfügung. Wenn man mit einem Spiel
anfängt,, kann die Software sogar das Spiel automatisch erkennen und dem Genius-
Knopf für einen zügigen Betrieb bestimmte Befehlseinstellungen zuweisen.

Die BladeMaster TE ist auf Kickstarter im Earlybird (nur 600 Stück) für 55$ bzw 69$ zu haben. Die Pro gibt es bis 1000 Stück für 109$ bzw 115$. Was die Tastatur nach der Kampagne kosten soll ist noch unklar aber 69$ bzw 115$ ist kein schlechter Preis für das was man bekommt.

Wer sich entschließt eine bei Kickstarter zu kaufen muss noch mit 20$ Versand rechnen. Der Nachteil bei Kickstarter ist, das man nur mit Kreditkarte zahlen kann. Mit einer netten Email an Drevo ist es aber auch möglich mit Paypal zu bezahlen. Die Auslieferung beginnt, wenn nichts dazwischen kommt, dann im August 2018

Ich habe mir die BladeMaster TE mit DE Layout und Braunen Switches bestellt.
Ein Testbereicht wird dann folgen.

Technische Daten

Zum Abschluss noch ein Paar technische Einzelheiten und den Vergleich zu anderen Tastaturen.

Quelle:
» drevo.net     

» twitter.com    

» Kickstarter

» Drevo bei Amazon

One thought on “Vorstellung: DREVO BladeMaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.